Anderwelt-Logo
Der Plot 2007 - "Bedrohung über den Venzabergen"

 
 

Viele Jahrhunderte waren die Darkovaner abgeschlossen von jeglichem Kontakt, und in dieser Zeit haben sie eine eigene Kultur entwickelt, mit ihrer eigenen Magie, die auf Psi-Kräften beruht. Eine eigene Gesellschaft, in der die herrschende Klasse der Comyn stets die Richtung vorgab, nicht immer zum besten der Bevölkerung.

Das Auftauchen der Terraner bringt die Gesellschaftsordnung auf Darkover ins Wanken. Die überlegene Technik der Fremden läßt die anfängliche Neugier in Ablehnung umschlagen. Noch schützt der Planetenvertrag die Bewohner vor dem Ansturm der Terraner. Er unterwirft den Austausch von Technologie strengen Regeln.

Aber es gibt immer Menschen, die sich nicht an Regeln halten wollen. Seltsame Ereignisse in den Venza-Bergen schüren die Unruhe unter den Darkovanern. Gerüchte gehen um über Vermißte, seltsame Bauwerke und über den Fluch einer Comyn-Familie, die von einem Tag auf den anderen den Zugang zu ihrem Land abriegeln läßt.

Die Anwendung großer Psi-Kräfte rütteln die Bewahrer in ihren Türmen auf, Psi-Begabte Comyn schrecken nachts aus seltsamen Träumen auf. Vorsichtig schicken die Ehrbaren unter ihnen ihre Abgesandten los, um die Wahrheit zu ergründen. Die anderen sehen die Gelegenheit gekommen, alte Rechnungen zu begleichen...

Anmerkung:

Dies ist die Fortsetzung des VierMondeLarp 2006,"Schatten über den Venzabergen", das in Grünberg stattfand. Die Geschichte, die in einer kleinen Herberge begann, wird hier fortgesetzt. Aber keine Angst, wer das letzte Mal nicht dabei war, wird genügend Informationen bekommen, um genauso aktiv ins Geschehen einzugreifen wie die anderen.